Stönner-Meijwaard-Brücke

Die Brücke über den Wilhelmina-Kanal ist Teil der 14 Kilometer langen Strecke, die „der Grüne Korridor“ genannt wird. Es ist eine grüne Verbindung zwischen dem Zentrum von Eindhoven, dem historischen Markt in Oirschot und der Nationallandschaft Het Groene Woud. Ziel ist es, auf dieser Verbindung zwischen Eindhoven und Oirschot mehr Grün, mehr Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten zu bekommen. Eine schöne Route, die die Schönheit Nordbrabants zeigt.

Die Fahrradbrücke ist aus Holz und ruht auf zwei Backsteinpfeilern an zwei Uferseiten. In der Mitte der Brücke hat man einen schönen Blick auf den Petersdom, der sich auf dem Markt im Zentrum von Oirschot befindet. Um die Brücke zu erreichen, wurden zwei Stahlbrücken gebaut, das sind zwei langsam ansteigende Radwege, um die Brücke zu erreichen. Das Brückengeländer ist mit einem rostfarbenen Belag versehen und abends ist es schön beleuchtet.

In Oirschot und am Wilhelminakanal, während der 2e Der Erste Weltkrieg war eine große Schlacht. Daher ist die Brücke nach 2 Soldaten benannt, die 1944 beim deutschen Beschuss starben. Rinus Stönner und Willem Meijwaard kämpften mit der Prinzessin Irene Brigade für die Freiheit der Niederlande.

Für ein noch besseres Bild empfehlen wir Ihnen, die Brücke im Dunkeln zu betrachten, aber auch tagsüber ist sie sehr beeindruckend.

Verwandte Touren

Standort
Mehr Informationen?

+31 6 42 63 18 00

Antworten auf alle Ihre Fragen innerhalb von Minuten

+31 40 209 21 70

An Werktagen telefonisch erreichbar

info@citytourseindhoven.com

Oder beantworten Sie alle Ihre Fragen per E-Mail