Kulinarische Tour durch Eindhoven: Radfahren entlang der Highlights und tolles Catering durch Mee met Lee

Wir haben die Reisebloggerin Leanne (Mee met Lee) gebeten, unser neues zu teilen Kulinarische Tour-Highlights von Eindhoven Zu testen.
Sie kam sehr begeistert zurück und schrieb einen Blog darüber.

Ein Auszug aus ihrem Blog:

Eine neue Stadt zu entdecken macht immer Spaß, oder? Vor allem, wenn Sie Sightseeing mit leckeren Snacks kombinieren. Deshalb war ich sehr aufgeregt, als ich von City Tours Eindhoven zu einer kulinarischen Tour durch Eindhoven mit dem Fahrrad eingeladen wurde!

Wie funktioniert die Food Tour durch Eindhoven?

Sie können 2 verschiedene kulinarische Touren durch Eindhoven buchen: eine über 28 Kilometer und eine über 42 Kilometer. Ich selbst habe die 42 Kilometer lange Tour mit 4 Essensstopps gemacht. Die 28 Kilometer lange Tour hat 3 verschiedene Essensstopps.
Essensstopps während der langen Tour:
  • Verpflegungsstation 1: Ausgangspunkt der Tour
  • Verpflegungsstopp 2: nach dem Radfahren 12 Kilometer
  • Verpflegungsstopp 3: nach dem Radfahren 27 km
  • Horecastop 4: Endpunkt der Tour nach 42 km Radfahren
Neben den verschiedenen Snacks ist bei jedem Essensstopp ein Getränk inklusive. Sie können zwischen Kaffee, Tee, Limonade, Wein und Bier wählen. Fahrräder sind nicht inkludiert, können aber dazu gebucht werden. Sowohl ein normales Citybike als auch ein Elektrofahrrad können für Sie arrangiert werden!

Die Wegbeschreibung steht Ihnen über die City Tours Eindhoven App zur Verfügung. Die App schickt Sie immer zu Google Maps, in dem die Route automatisch geladen wird. Die App enthält auch lustige Geschichten und Fakten zu den Sehenswürdigkeiten, an denen Sie vorbeifahren, und es gibt einen Shortcut-Button, um Simone zu kontaktieren.

Meine Erfahrung mit der Food Tour durch Eindhoven

Ich habe die 42 Kilometer lange Food Tour mit 4 Essensstopps gemacht. Du startest die Food Tour im Wielercafé Cyklist wo wir die gemieteten Bikes abgeholt haben und gleich mit dem ersten Drink mit einem schönen Stück Kuchen versorgt wurden. Die Auswahl variiert, aber uns wurde ein köstlicher Snickers-Brownie serviert. Ein guter Start in die Tour! Das Fahrradcafé Cyklist ist auch ein sehr schöner Ort, um die Radtour zu beginnen. In diesem gemütlich und hipp eingerichteten Café finden Sie vor allem Radfahrer, die während ihrer Fahrt eine Pause einlegen.

Dann stiegen wir auf unsere Räder und die Tour ging richtig los! Wir fuhren durch angenehme Einkaufsstraßen, vorbei an hochmodernen Gebäuden und durch grüne Parks. Der erste Teil der Tour führt durch das Zentrum der Stadt und somit kommst du in kurzer Zeit an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei, wie zum Beispiel de Blob, die Lichttoren und das PSV-Stadion. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Tour gehören:

Die NRE-Site, Villa de Laak und die Dommelstraat
Wönsel-West, Volta Galvanik und die bunten Häuser

Wenn Sie mehr lesen möchten, klicken Sie auf ihr Reiseblog oder dieser Link für weitere Informationen zur Tour.

Auf facebook teilen
Facebook
Auf twitter teilen
Twitter
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf whatsapp teilen
WhatsApp
Simone Greefhorst

Simone Greefhorst

Mitinhaber

Weiterlesen